BusinessPartner PBS

Epson schwört Partner auf Business-Ink ein

Unter dem Motto „Rezepte für mehr Profit“ lud Epson seine Partner nach Berlin. Beim zweittägigen Kongress stand neben hochkarätigen Vorträgen und dem Austausch vor allem das Thema Business-Ink im Mittelpunkt.

Auf der Konferenz in Berlin konnte Epson-Deutschland-Chef Henning Ohlssen zahlreiche Partner aus Handel und Distribution begrüßen.
Auf der Konferenz in Berlin konnte Epson-Deutschland-Chef Henning Ohlssen zahlreiche Partner aus Handel und Distribution begrüßen.

Drucken, Scannen und Präsentieren - übergreifendes Thema der Veranstaltung Mitte September waren die Trends und Technologien im Büroumfeld. Wie sich Epson hier aufgestellt hat, erläuterte Deutschland-Geschäftsführer Henning Ohlsson, der im Rahmen der Veranstaltung die „Götterdämmerung der Lasertechnologie“ heraufbeschwor und die Fachhandelspartner auf das Thema Business-Ink einschwor.

Bei der Vermarktung der Systeme kommt gerade dem Handel eine entscheidende Rolle zu. Entsprechende Anreize für Händler das Thema zu forcieren, sollen aus Meerbusch kommen, verspricht Volker Rotter, Channel Marketing Manager Reseller bei Epson. Neben der aktuellen Kampagne „Auf die Pauke hauen“ biete Epson mit Projektkonditionen auch für kleinere Projekte, Demogeräten, Garantieerweiterungen, Boni und Marketingunterstützung und Vielem mehr ein ganzes Bündel an Maßnahmen.

Neben Business-Ink griff die Veranstaltung aber noch zahlreiche weitere Themen auf, von der Large-Scale-Projektion über Print- und Dokumentenmanagement-Lösungen und Consulting bis hin zu Ausschreibungen und Vergaberecht.

Kontakt: www.epson.de

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter