BusinessPartner PBS

Edding lagert Logistik aus

Ab dem 1. Januar 2011 übernimmt der mittelständische Logistikdienstleister Huettemann das Logistikzentrum des Schreibgeräte-Spezialisten in Wunstorf bei Hannover.

Das 1986 erbaute Vertriebs- und Logistikzentrum in Wunstorf verfügt über eine Kleinteile-Kommissionieranlage mit Fördertechnik. In der Kommissionierung liegt auch die Hauptaufgabe der Mitarbeiter: Sie stellen die Bestellungen von Edding-Einzelhändlern, -Handelsgesellschaften und -Partnern aus dem gesamten EU-Raum zusammen und sorgen für die Verpackung und den Versand. „In Wunstorf lagert das gesamte Edding-Sortiment“, erklärt Hüttemann-Geschäftsführer Klaus Hüttemann, „wir rechnen mit 80.000 bis 100.000 Aufträgen pro Jahr.“ Das Outsourcing des Vertriebs- und Logistikzentrums hatte für Edding zwei wesentliche Gründe: „Zum einen ging es um eine Variabilisierung unserer Logistikkosten , zum anderen wollten wir die Auslastung der Logistik-Kapazitäten am Standort strukturell erhöhen, ohne dabei selber Drittgeschäft zu akquirieren und zu managen“, bestätigt Edding-Geschäftsführer Thorsten Streppelhoff. „Für Huettemann als Logistik-Partner haben wir uns entschieden, da das Unternehmen über langjährige Erfahrungen bei der Schreibwaren-Logistik sowie eine hohe Kontraktlogistik-Kompetenz verfügt.“ Alle Lager-Mitarbeiter haben dem Übernahmeangebot zugestimmt.

Am neuen Standort wird Huettemann sein mandantenfähiges Lagerverwaltungssystem einführen. Darüber hinaus plant der Logistikdienstleister weitere Kundenaufträge in den Standort zu integrieren, um die Kapazitäten des Lagers optimal auszulasten. „Der Standort ist aufgrund der guten Verkehrsanbindung und Lage hervorragend als Distributionszentrum für Deutschland und Europa geeignet“, bestätigt Klaus Hüttemann. „In Wunstorf wollen wir Edding und weiteren Kunden qualitativ hochwertige und zuverlässige Logistik-Services bieten.“

Kontakt: www.edding.de, www.huettemann-logistik.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter