BusinessPartner PBS
Aus luftiger Höhe: Im norwegischen Røros enstehen die ergonomischen Sitzlösungen von HÅG.
Aus luftiger Höhe: Im norwegischen Røros enstehen die ergonomischen Sitzlösungen von HÅG.

BMA-Integration: SB Seating bündelt Marken unter einem Dach

Nach der Übernahme des niederländischen Bürostuhlherstellers BMA durch Scandinavian Business Seating sind erste Schritte für eine neue Organisationsstruktur erfolgt.

„Mitarbeiter aus beiden Unternehmen haben in den letzten Monaten in gemeinsamen Projektteams erarbeitet, wie die neue Unternehmensstruktur und die praktische Zusammenarbeit erfolgen wird“, erklärt René Sitter, Geschäftsführer von SB Seating Deutschland. „Fortan agieren die beiden Unternehmen als integrierte organisatorische Einheit. Durch die Vereinheitlichung interner Prozesse und Arbeitsweisen sind wir davon überzeugt, die Zusammenarbeit noch effizienter gestalten zu können.“ Als vierte Marke wird BMA künftig in das Portfolio der SB Seating-Gruppe integriert und die bereits bestehenden Konzernmarken HÅG, RH und RBM ergänzen. Das bedeutet auch, dass die bisherigen Produktionsstätten von SB Seating im norwegischen Røros und im schwedischen Nässjö um den Produktionsstandort von BMA im niederländischen Zwolle erweitert werden.

„In Sachen Vertriebsorganisation können wir mitteilen, dass wir unsere markenbezogene Ausrichtung fortführen werden“, so Sitter weiter. Im Sinne einer klaren Positionierung und um die Profile zu schärfen sowie den Fachhandelspartnern eine bestmögliche Unterstützung zu bieten, wird der Vertrieb nach Marken strukturiert. Es wird separate Vertriebsteams für HÅG, RH und RBM auf der einen Seite und für BMA auf der anderen Seite geben. Die Leitung des BMA-Vertriebs übernimmt weiterhin Frank van den Bergh, der in seiner gewohnten Funktion künftig an René Sitter berichtet.  

Die praktische Zusammenführung aller weiteren wichtigen Bereiche soll in den nächsten Monaten Schritt für Schritt vollzogen werden.  

Kontakt: www.sbseating.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter