BusinessPartner PBS
Aus luftiger Höhe: Im norwegischen Røros enstehen die ergonomischen Sitzlösungen von HÅG.
Aus luftiger Höhe: Im norwegischen Røros enstehen die ergonomischen Sitzlösungen von HÅG.

BMA-Integration: SB Seating bündelt Marken unter einem Dach

Nach der Übernahme des niederländischen Bürostuhlherstellers BMA durch Scandinavian Business Seating sind erste Schritte für eine neue Organisationsstruktur erfolgt.

„Mitarbeiter aus beiden Unternehmen haben in den letzten Monaten in gemeinsamen Projektteams erarbeitet, wie die neue Unternehmensstruktur und die praktische Zusammenarbeit erfolgen wird“, erklärt René Sitter, Geschäftsführer von SB Seating Deutschland. „Fortan agieren die beiden Unternehmen als integrierte organisatorische Einheit. Durch die Vereinheitlichung interner Prozesse und Arbeitsweisen sind wir davon überzeugt, die Zusammenarbeit noch effizienter gestalten zu können.“ Als vierte Marke wird BMA künftig in das Portfolio der SB Seating-Gruppe integriert und die bereits bestehenden Konzernmarken HÅG, RH und RBM ergänzen. Das bedeutet auch, dass die bisherigen Produktionsstätten von SB Seating im norwegischen Røros und im schwedischen Nässjö um den Produktionsstandort von BMA im niederländischen Zwolle erweitert werden.

„In Sachen Vertriebsorganisation können wir mitteilen, dass wir unsere markenbezogene Ausrichtung fortführen werden“, so Sitter weiter. Im Sinne einer klaren Positionierung und um die Profile zu schärfen sowie den Fachhandelspartnern eine bestmögliche Unterstützung zu bieten, wird der Vertrieb nach Marken strukturiert. Es wird separate Vertriebsteams für HÅG, RH und RBM auf der einen Seite und für BMA auf der anderen Seite geben. Die Leitung des BMA-Vertriebs übernimmt weiterhin Frank van den Bergh, der in seiner gewohnten Funktion künftig an René Sitter berichtet.  

Die praktische Zusammenführung aller weiteren wichtigen Bereiche soll in den nächsten Monaten Schritt für Schritt vollzogen werden.  

Kontakt: www.sbseating.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter