BusinessPartner PBS

Konica Minolta sponsort Skispringen

Konica Minolta unterstützt die internationale Ski-Federation FIS bei der Ausrichtung ihres Skisprung-Weltcups als „Official Data Partner“ für die nächsten vier Jahre.

Als Sponsor einer der größten internationalen Sportverbände überhaupt wird Konica Minolta bei 31 Weltcup-Springen in neun Ländern Europas und Asiens präsent sein. Neben Deutschland sind dies Finnland, Japan, Norwegen, Österreich, Polen, Schweiz, Slowenien und Tschechien. Der Vertrag zwischen FIS und Konica Minolta hat eine Laufzeit von vier Jahren. Für Konica Minolta bedeutet das zusätzlich eine massive Medienpräsenz in zahlreichen Ländern von Herbst bis Frühling. Mit diesem Engagement will das Unternehmen nicht nur die Wahrnehmung der Marke stärken, sondern auch sein Image als internationaler Konzern ausbauen, teilte das Unternehmen mit.

Kontakt:

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter