BusinessPartner PBS

Colop nimmt Erweiterung in Betrieb

Der Produzent von Stempeln Colop ist weiter auf Expansionskurs: Jetzt wurde am Firmensitz in Wels eine neue Produktionshalle eröffnet.

Erweiterungsbau von Colop in Wels: Die 1500 Quadratmeter große Produktionshalle schafft Raum für zusätzliche Maschinen und optimierte Prozesse.
Erweiterungsbau von Colop in Wels: Die 1500 Quadratmeter große Produktionshalle schafft Raum für zusätzliche Maschinen und optimierte Prozesse.

Hierdurch wird die Produktionskapazität um 25 Prozent gesteigert, teilte das Unternehmen im oberösterreichischen Wels mit. „Aufgrund der hervorragenden Auftragslage und der ständigen Expansion des Unternehmens war der Ausbau unbedingt erforderlich“, betont Geschäftsführer Ernst Faber. Mit dem soeben fertig gestellten Zubau sowie weiteren Investitionen – unter anderem am zweiten Produktionsstandort in Tschechien – werde in den nächsten Jahren ein zweistelliger Millionenbetrag investiert. Damit soll die nach Unternehmensangaben weltweit steigende Nachfrage nach Stempelprodukten aus Europa auch in Zukunft bedient werden. Allein für das kommende Jahr erwartet Colop einen Umsatzzuwachs von 20 Prozent. Die Exportanteil bei Colop beträgt mehr als 98 Prozent.

„Die Fertigung unserer qualitativ hochwertigen Stempelprodukte ‚Made in Europe’ sehen viele Partner weltweit wie ein Qualitäts-Zertifikat“, hatte Franz Ratzenberger, Head of International Sales & Marketing von Colop im September in einem Gespräch mit dem BusinessPartner PBS zum Hintergrund der aktuellen Investitionen erklärt. Der Produktionsstandort in Österreichs bedeute für Colop und seine Kunden Flexibilität, Geschwindigkeit sowie rechtliche Sicherheit.

Kontakt: www.colop.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter