BusinessPartner PBS

Nips Smartbox und Marland kooperieren

Die Regensburger Nips Smartbox GmbH hat eine Vertriebskooperation mit der britischen Marland Ltd. geschlossen, die am 1. Februar in Kraft tritt.

Uwe Grauer, Geschäftsführer Nips Smartbox GmbH (links) und Marcel Landau, Geschäftsführer von Marland Ltd. unterzeichneten auf der Paperworld einen Letter-of-Intent
Uwe Grauer, Geschäftsführer Nips Smartbox GmbH (links) und Marcel Landau, Geschäftsführer von Marland Ltd. unterzeichneten auf der Paperworld einen Letter-of-Intent

Uwe Grauer, Geschäftsführer Nips Smartbox GmbH (links);

und Marcel Landau, Geschäftsführer von Marland Ltd., unterzeichneten auf der Paperworld einen Letter-of-IntentEin entsprechender Letter-of-Intent wurde vergangene Woche auf der Paperworld unterzeichnet. Nips übernimmt den europäischen Vertrieb der Marland-Produkte, im Gegenzug vertreibt Marland Nips-Produkte in Großbritannien, Irland und Skandinavien. Von der Zusammenarbeit mit dem britischen Verpackungsspezialisten Marland erwartet Uwe Grauer, Geschäftsführer der Nips Smartbox GmbH, neben geringeren Frachtkosten auch einen höheren Lagerumschlag. Außerdem können beide Partner ein breiteres Sortiment anbieten. 

Kontakt: www.nips-smartbox.com, www.marland.co.uk  

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter