BusinessPartner PBS

Oestmann verlässt Herlitz

Herlitz-Vorstandsmitglied Markus Oestmann will seinen Vertrag aus eigenem Wunsch nicht über den 31. August hinaus verlängern und wird sein Amt bereits zum 31. März niederlegen.

Oestmann informierte die Gesellschaft und den Aufsichtsrat im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am 29. März über seine Entscheidung. Er gehörte dem dreiköpfigen Vorstand der Berliner Herlitz AG seit dem September 2008 an und ist für den Bereich Marketing und Vertrieb verantwortlich gewesen. Der Aufsichtsrat bedauere das Ausscheiden von Oestmann sehr, teilte das Unternehmen mit. Bis zur Ernennung eines geeigneten Nachfolgers werden die Aufgaben des Marketing- und Vertriebsvorstands kommissarisch vom Vorstandsvorsitzenden Jan von Schuckmann übernommen.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter