BusinessPartner PBS

Canon steigert Umsatz und Gewinn

Erfreulich hat der japanische Elektronikkonzern Canon das 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahrs abgeschlossen. Der Nettogewinn konnte auf 611 Millionen US-Dollar (USD) verdreifacht werden.

Der Umsatz im Gesamtkonzern stieg um 10 Prozent auf 8,1 Milliarden USD. Mit einem Plus von 8 Prozent (auf 4,4 Milliarden USD) fiel die Umsatzsteigerung der Office Business Unit nur wenig geringer aus. Zwar stagniere der Absatz von Monochrom-MFPs weiterhin, allerdings habe sich die Nachfrage nach Farb-MFPs erholt. Auch Laserdrucker konnte Canon wieder häufiger absetzen. Insgesamt geht der Konzern davon aus, dass sich die Märkte im Laufe des Jahres weiter erholen werden.

Kontakt: www.canon.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter