BusinessPartner PBS

Canon steigert Umsatz und Gewinn

Erfreulich hat der japanische Elektronikkonzern Canon das 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahrs abgeschlossen. Der Nettogewinn konnte auf 611 Millionen US-Dollar (USD) verdreifacht werden.

Der Umsatz im Gesamtkonzern stieg um 10 Prozent auf 8,1 Milliarden USD. Mit einem Plus von 8 Prozent (auf 4,4 Milliarden USD) fiel die Umsatzsteigerung der Office Business Unit nur wenig geringer aus. Zwar stagniere der Absatz von Monochrom-MFPs weiterhin, allerdings habe sich die Nachfrage nach Farb-MFPs erholt. Auch Laserdrucker konnte Canon wieder häufiger absetzen. Insgesamt geht der Konzern davon aus, dass sich die Märkte im Laufe des Jahres weiter erholen werden.

Kontakt: www.canon.de

Verwandte Themen
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter