BusinessPartner PBS

Canon erweitert Service für Dokumentenscanner

Canon hat den Service für das gesamte Produktsortiment an Dokumentenscannern erweitert. Der Service wird über den Canon-Partner druckerfachmann.de, an dem Canon zu 35 Prozent beteiligt ist, übernommen.

Wesentliche Vorteile für den Kunden sind nach Angaben des Herstellers neben der Gewissheit, ein jederzeit verfügbares System zu haben, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und Kostenkontrolle. Martin Falk, Product Manager DIMS/LFP: "Dokumentenscanner stehen in Unternehmen an strategisch wichtigen Stellen. Die Anwender können sich Systemausfälle und lange Stillstandszeiten nicht leisten. Mit dem neuen Serviceangebot erhalten unsere Kunden die Sicherheit, dass ihre Canon Systeme jederzeit Höchstleistungen und Spitzenqualität liefern."

Für die nötige Sicherheit sorgt ab sofort der Easy Service Plan. Dabei unterscheidet der Hersteller in die drei Serviceverträge: Installations-Service, Vor-Ort-Service sowie Austausch-Service. Der neue Installations-Service ist ein einmaliger Service am Standort des Kunden. Der Vor-Ort-Service umfasst alle Arbeitsleistungen und Ersatzteile für Dokumentenscanner ab dem Modell DR-3080CII sowie dem ScanFront 220/P, außer Verbrauchsmaterial. Für die Canon Workgroupscanner und Desktopmodelle bis zum DR-3010C sowie für die ScanFront Baureihe bietet Canon neu den Austausch-Service für die Dauer von 36 Monaten an.

Kontakt: www.canon.de, www.druckerfachmann.de

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter