BusinessPartner PBS

Xerox kauft groß ein

Der Drucker- und Kopierer-Konzern will sein Dienstleistungs- und Service-Geschäft in Richtung Dokumentenverwaltung mit einer milliardenschweren Übernahme ausbauen.

Xerox kauft dazu für 6,4 Milliarden Dollar die Software-Firma Affiliated Computer Services (ACS). Mit der Übernahme, die laut Firmeninfo bereits im ersten Geschäftsjahr einen positiven Ergebnisbeitrag liefern soll, soll sich der Umsatz der Xerox-Servicesparte auf rund zehn Milliarden Dollar verdreifachen. Der Konzernumsatz würde damit auf 22 Milliarden Dollar steigen. Das Unternehmen erwartet, mit ACS zum führenden Anbieter von Systemen zur Verwaltung von Dokumenten und Geschäftsprozessen zu werden.

Kontakt: www.xerox.com

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter