BusinessPartner PBS
Der neue BenQ-Showroom bietet auch Partnern die Möglichkeit die Themen rund um Digital Signage für Kunden transparent und erlebbar zu machen.
Der neue BenQ-Showroom bietet auch Partnern die Möglichkeit die Themen rund um Digital Signage für Kunden transparent und erlebbar zu machen.

Erstklassige Präsentationsmöglichkeit: BenQ eröffnet den Digital-Signage-Showroom



BenQ hat in seinem Unternehmenssitz in Oberhausen einen Digital Signage Showroom eröffnet. Auf der großzügigen Ausstellungsfläche zeigt das Unternehmen Möglichkeiten und Funktionen von Large Format Displays in unterschiedlichen Szenarien.

Ziel ist es, die Vielfalt der digitalen Beschilderung aufzuzeigen und BenQ als kompetenten Partner für den Fachhandel – speziell im Digital-Signage-Lösungsgeschäft – zu positionieren. „Die Ansprüche an Digital-Signage-Szenarien sind vielfältig und im ständigen Wandel. Mit unseren innovativen Produkten setzen wir einen klaren Fokus auf anwenderorientierte Lösungen.“ Mit dem Showroom wolle man „die Vielfalt an unterschiedlichen Anwendungen aufzeigen und neue Impulse geben – denn die Vorteile der Kundenansprache mit Hilfe digitaler Beschilderung sind enorm“, betont Dominic Mein, Vertriebsleiter bei BenQ Deutschland, bei der Eröffnung.  

Der Showroom macht die Themen rund um Digital Signage für Kunden transparent und erlebbar. Zusätzlich bietet er eine ansprechende Kommunikationsplattform für Meetings und Trainings, da unterschiedliche Signage- und Education-Lösungen anschaulich dargestellt werden. Auch die BenQ-Partner haben ab sofort die Möglichkeit den Showroom für eigene Zwecke zu nutzen.

Bei Interesse melden sich BenQ-Partner zur Terminvereinbarung bei André Hoock, Business Development Manager AV bei BenQ Deutschland, unter: Andre.Hoock@BenQ.de.  

Kontakt: www.benq.de 

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter