BusinessPartner PBS

Mayer-Kuvert kauft weiter zu

Die bekannte belgische Druckerei De Vroede ist bereits am 17. Januar nach mehr als 15-jähriger Selbständigkeit Teil des Mayer-Kuvert-network geworden.

Das in Nijlen ansässige Unternehmen verfügt über eine eigene Briefumschlag-Blattproduktion und erhebliche Kapazitäten für den Nachdruck von Briefumschlägen, die überwiegend in Belgien, Frankreich und den Niederlanden verkauft werden. Auch in Deutschland ist De Vroede mit einem eigenen Verkaufsbüro in Mönchengladbach vertreten. Die insgesamt 60 Beschäftigten erzielten 2011 einen Jahresumsatz von rund 15 Millionen Euro. Die bisherigen Gesellschafter Dirk De Vroede und Hans Lambrechts werden weiterhin im Management des Unternehmens tätig sein.

Kontakt; www.mayer-kuvert-network.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter