BusinessPartner PBS

CCL Industries kauft Avery

Avery Dennison hat eine verbindliche Vereinbarung zum Verkauf seiner Sparten „Office and Consumer Products“ (OCP) und „Designed and Engineered Solutions“ (DES) an CCL Industries Inc. unterzeichnet.

Der Kaufpreis liegt bei rund 500 Millionen Dollar. CCL Industries ist eines der weltweit führenden Unternehmen für spezielle Verpackungslösungen. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, Anpassungen und behördlichen Genehmigungen. Es wird erwartet, dass die Transaktion Mitte 2013 abgeschlossen sein wird.

„Dieser Verkauf steht im Einklang mit unserem Ziel, den Wert unseres Unternehmens für die Avery Dennison Aktionäre zu maximieren, und uns auf unsere führenden Industrie-Sparten ‚Pressure-sensitive Materials’ und ‚Retail Branding and Information Solutions’ zu fokussieren“, erklärte Dean A. Scarborough, Vorstandsvorsitzender Avery Dennison. „CCL ist einer unserer größten Kunden, mit dem uns eine langjährige Partnerschaft verbindet. Wir freuen uns, dass CCL nun für die Marke Avery und die dazugehörigen lokalen Marken (u.a. Avery Zweckform) im Bereich der Büroprodukte verantwortlich ist und sein spezielles Produktportfolio mit dieser Transaktion erweitert.“

Avery Dennison beabsichtigt, mit dem Verkaufserlös eigene Aktien zurückzukaufen und eine zusätzliche Pensionsrückstellung zu bilden. Mit seiner Sparte „Office and Consumer Products“ gehört Avery Dennison zu den weltweit führenden Anbietern von bedruckbaren Medien und anderen Produkten und erzielte 2012 in diesem Bereich einen Umsatz von etwa 730 Millionen Dollar und ein bereinigtes Betriebsergebnis von etwa 86 Millionen Dollar.

Im vergangenen Herbst war der Verkauf von Avery an 3M am Einspruch der Behörden gescheitert, weil sie eine marktbeherrschende Stellung befürchteten (unser Bericht).

Kontakt: www.averydennison.com; www.ccllabel.com

Verwandte Themen
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter