BusinessPartner PBS

Haworth setzt auf „level“-Zertifizierung

„level“ heißt das neue europäische Programm zur Nachhaltigkeitszertifizierung von Büro- und Objektmöbeln für Innenbereiche, das bis Ende 2015 offiziell etabliert werden sein soll.

Der Büromöbelhersteller Haworth hat sich an der Entwicklung des zu Grunde liegenden Nachhaltigkeitsstandards beteiligt, der vom europäischen Büromöbelverband FEMB im letzten Quartal 2014 vorgestellt wurde. Haworth will sich damit als führend in der Entwicklung von Produkten und Wissenskonzepten für die moderne Arbeitswelt positionieren. Durch die Entwicklung dieses einheitlichen Gütesiegels müssen sich Produzenten und Kunden in Europa nicht mehr mit einer Vielzahl von Labels auseinandersetzen. Der neue Nachhaltigkeitsstandard umfasst Kriterien aus nationalen Anforderungen und öffentlichen Vergaberichtlinien in Europa. Sowohl das Produkt als auch die Produktionsstätte sowie der Hersteller im Ganzen werden nach sozialen und ökologischen Kriterien bewertet. Vier Rubriken sind zu berücksichtigen: Eingesetzte Materialien, Energie und Atmosphäre, Gesundheit von Mensch und Ökosystem sowie Soziale Verantwortung. Bewertet wird in den drei Stufen „level 1“, „level 2“ und „level 3“.

Ein Expertengremium aus Vertretern der nationalen Büromöbelverbände, Zertifizierungsgesellschaften und Büromöbelherstellern hat den neuen Nachhaltigkeitsstandard in mehrjähriger Zusammenarbeit entwickelt. Daran war Haworth maßgeblich beteiligt. Zudem hat das Unternehmen in der Pilotphase zwei seiner Produkte eingebunden, um Verständlichkeit und Machbarkeit des Standards zu überprüfen. Sowohl die Schrankmöbelserie „Vados“ als auch der Drehstuhl „Comforto 89“ wurden im Rahmen einer Prüfung durch unabhängige Dritte mit dem höchsten Niveau „level 3“ bewertet. Die Broschüre „level“ kann beim bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel heruntergeladen werden.

Kontakt: www.haworth.de

Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter