BusinessPartner PBS

Projektoren: Acer hat die Nase vorn

Acer feiert in diesem Jahr nicht nur 30-jähriges Jubiläum, sondern hat nach den neuesten DTC-Zahlen im 4. Quartal 2006 erstmalig auch Rang eins im deutschen Projektoren-Markt erobert.

Der Marktanteil lag dabei über 12 Prozent. Im Gesamtjahr 2006 lag Acer Deutschland mit einem Marktanteil von gut 11 Prozent auf Platz drei. In der Region EMEA kletterte Acer im 4. Quartal 2006 ebenfalls auf den dritten Rang. Das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr lag bei 28 Prozent gegenüber einem Wachstum von 17 Prozent für den gesamten Projektorenmarkt. Entscheidend für die Acer-Erfolge seien die hohe Qualität der Produkte mit ultra-portablen und hochwertigen DLP-Projektoren, die den Anforderungen im SOHO- sowie dem SMB-Segment gerecht werden sollen. „Wir sind sehr stolz auf diese Ergebnisse“, kommentiert Oliver Ahrens, Product Business Director EMEA für Display-Produkte. „Das Jahr 2006 brachte ein starkes Wachstum bei allen Produktreihen. Mit unseren Serien Professional, Value, Travel und Video ist es uns zum ersten Mal gelungen, die 4. Marktposition in der Region EMEA zu erreichen. Klares Ziel für das Jahr 2007 ist der Spitzenplatz.“

Kontakt: www.acer.de, www.dtc-worldwide.com

Verwandte Themen
Der Anfang 2016 eingeweihte Gebäude-Komplex der tesa SE in Norderstedt vereint Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum unter einem Dach. (Bild: ©tesa SE. Alle Rechte vorbehalten)
tesa SE steigert Umsatz weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter