BusinessPartner PBS

Bene expandiert nach Skandinavien

Der österreichische Büromöbelhersteller Bene baut seine Marktpräsenz in Skandinavien aus und wird in enger Kooperation mit dem dänischen Hersteller und Händler „Designoffice“ zusammenarbeiten.

Das in Kopenhagen ansässige „Designoffice“ ist exklusiver Händler für Bene und wird neben dem Produktvertrieb auch den langfristigen Aufbau der Marke Bene in Skandinavien unterstützen. Durch die Zusammenarbeit legt Bene den Grundstein für ein Händlernetz in Skandinavien und ergreift die Chance, weitere Erfahrungen in diesen Märkten zu sammeln. Mittelfristiges Ziel der Partnerschaft mit „Designoffice“ ist der Aufbau eines gut funktionierenden Händlernetzes in Dänemark, Norwegen, Schweden sowie Finnland. „Designoffice“ zählt renommierte Unternehmen wie Ernst and Young und Deloitte zu seinen Kunden.

Bene ist bereits seit rund fünf Jahren projektbezogen in Skandinavien aktiv und kann auf Kooperationen mit dänischen Herstellern wie Gubi und R. Randers zurückblicken. In dieser Zeit wurden unter anderem Projekte für die New Oslo Opera, Honeywell und die Danske Bank realisiert.

Kontakt: bene.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter