BusinessPartner PBS

EU-Kommission: Papyrus-Verkauf genehmigt

Stora Enso hat von der Europäischen Kommission Grünes Licht bekommen für den Verkauf seines Papierhandelsbereichs Papyrus an die Altor Equity Partners, einem schwedischen Private-Equity-Unternehmen.

Der schwedisch-finnische Forstkonzern hatte Anfang März angekündigt, sich von Papyrus trennen zu wollen. Zu Papyrus gehört unter anderem die deutsche Papiergroßhandelsgruppe Schneidersöhne. Papyrus gehört mit einem Jahresabsatz von rund 1,9 Millionen Tonnen zu den führenden europäischen Papiergroßhändlern.

Kontakt: www.storaenso.com, www.altor.com, www.papyrus.com, www.schneidersoehne.com

Verwandte Themen
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius  2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Plagiat des Interstuhl-Klassikers „Silver“ erhält Markenpiraterie-Preis weiter
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Bernd Mazzurana
Bernd Mazzurana verabschiedet sich in Ruhestand weiter
Neues Trainingscenter schult Ingenieure, Regisseure und Vertriebsprofis auf neueste Epson-Projektionstechnologie
Epson startet Pro AV-Akademie für AV-Profis weiter