BusinessPartner PBS

Biella mit „akquisitionsgetriebenem Wachstum“

Trotz unverändert schwierigem Branchenumfeld konnte der Büroartikelhersteller Biella im ersten Quartal 2014 – bereinigt um Desinvestitionseffekte aus dem Vorjahr – den Umsatz steigern.

Nach dem Kauf der Falken-Gruppe in 2012 hat Biella in diesem Jahr wie berichtet das Ordnergeschäft von Hamelin und das Büroartikelliefergeschäft von Carpentier übernommen. Infolge der voranschreitenden Digitalisierung bewege sich die PBS-Branche in einem unverändert schwierigen Branchenumfeld, so die Firmeninfo. Mit den erfolgten Übernahmen nehme Biella aktiv am notwendigen Konsolidierungsprozess der Branche teil. Bereinigt um die Effekte aus den 2013 erfolgten Desinvestitionen in den Bereichen Softplastik und Großhandel Polen konnte das Unternehmen den Umsatz im ersten Quartal 2014 gegenüber dem Vorjahr steigern. Insgesamt geht Biella jedoch weiterhin von einer anhaltenden, wenn auch verlangsamten Abschwächung der Nachfrage nach klassischen Büroartikeln aus. „Das Ergebnis im Jahr 2014 wird somit einerseits von der Entwicklung des PBS-Marktes und andererseits von der weiteren konsequenten Umsetzung unserer Strategie, der Integration der neu erworbenen Bereiche und den notwendigen Kostenanpassungen abhängen“, so die Meldung. Eine Prognose sei in diesem Spannungsfeld unverändert schwierig. Das Management sei aber zuversichtlich, „für das Gesamtjahr 2014 eine weitere Verbesserung der EBIT-Marge erreichen zu können“.

Auf der Generalversammlung der Biella-Neher Holding AG am Sitz der Gesellschaft im schweizerischen Brügg/Biel am 28. April wurde Rolf U. Sutter in den Verwaltungsrat als Präsident gewählt. Er übernimmt das Präsidium von Dominik Sauter, der das Amt im letzten Jahr nach dem Tod des langjährigen Verwaltungsratspräsidenten Daniel Eicher interimistisch übernommen hatte. Dominik Sauter wird fortan wieder als Vizepräsident des Verwaltungsrats tätig sein.

Kontakt: www.biella.eu

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter