BusinessPartner PBS
Konica Minolta in Langenhagen
Konica Minolta in Langenhagen

Konica Minolta baut europaweite Zusammenarbeit aus

Konica Minolta Business Solutions Europe (Konica Minolta) hat seine indirekte Vertriebsstruktur mit einem neuen Programm für seine Konica Minolta- und Develop-Partner europaweit ausgerichtet.

Die Partnerprogramme führen das Fachwissen und die Best Practices beider Marken aus allen europäischen Standorten zusammen, teilte das Unternehmen in Langenhagen mit. Konica Minolta sieht vor allem in der zielgerichteten Qualifikation in den strategischen Kernthemen OPS, Managed Services, IT- Dienstleistungen sowie dem Project- und Solution Business die wichtigsten und profitablen Wachstumstreiber. Die Partnerprogramme wurden aufgelegt, um Partner zu klassifizieren, zu belohnen und zu unterstützen, die ihre Bereitschaft erklären, Konica Minolta- und Develop-Produkte sowie -Solutions überzeugend zu vermarkten und zu promoten. Bestehende länderspezifische Partnerprogramme wurden überarbeitet und angepasst. In Ländern, in denen Konica Minolta noch nicht über ein Partnerprogramm verfügte, werden die neuen Programme umgehend eingeführt.

Auf Basis der Zwei-Marken-Strategie sollen die Programme die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen der europäischen Märkte aufgreifen. Die Ländergesellschaften können dadurch den lokalen Anforderungen für einen optimalen Nutzen der Partner entsprechen. Transparenz und gemeinsame Standards erzielt Konica Minolta durch ein Punktesystem. Für die Marke Konica Minolta enthält das System die Stufen „Partner“, „Advanced Partner“, „Premium Partner” und „Elite Partner“. Bei der Marke Develop wird künftig neben der Basis-Stufe „Partner“ nach „Bronze-“, „Silver-“ und „Gold-Partner“ unterschieden. Jedes Level ist mit eigenen Anforderungen aber auch Vorteilen versehen. Je höher der Status, desto mehr Nutzen ziehen Partner aus der Kooperation. Dazu gehören neben unterschiedlichen Boni und Rabatten auch die Unterstützung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Vertrieb, Marketing und Training. Darüber hinaus können autorisierte Konica Minolta- und Develop-Partner sich auch als Production Printing und Solution-Partner zertifizieren lassen.

Kontakt: www.konicaminolta.de/business 

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter