BusinessPartner PBS

Schneider-Gruppe investiert in Logistik

Mit einem Ausbau der Logistikkapazitäten setzt die Schneider-Gruppe, bekannt unter anderem unter dem Markenzeichen Brunnen, den Expansionskurs des Firmenverbundes fort.

Im Logistikzentrum im Gewerbegebiet Böllinger Höfe in Heilbronn entstehen weitere 5500 Palettenplätze, so dass dort künftig rund 22 000 Palettenplätze für die europaweite Belieferung der Kunden zur Verfügung stehen werden. Nach der Übernahme des Hagener Unternehmens Heyda, einem Spezialisten für Bastelpapiere, und der damit verbundenen Erweiterung des Sortiments auf nahezu 12 000 Artikel, sei der Ausbau unerlässlich, um den Logistikservice für den Handel weiter auf hohem Niveau abwickeln zu können.

Spatenstich für die neue Halle wird im Juli sein. Es ist geplant, den rund 2,5 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau Ende Dezember in Betrieb zu nehmen.

Kontakt: www.brunnen.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter