BusinessPartner PBS

Schneider-Gruppe investiert in Logistik

Mit einem Ausbau der Logistikkapazitäten setzt die Schneider-Gruppe, bekannt unter anderem unter dem Markenzeichen Brunnen, den Expansionskurs des Firmenverbundes fort.

Im Logistikzentrum im Gewerbegebiet Böllinger Höfe in Heilbronn entstehen weitere 5500 Palettenplätze, so dass dort künftig rund 22 000 Palettenplätze für die europaweite Belieferung der Kunden zur Verfügung stehen werden. Nach der Übernahme des Hagener Unternehmens Heyda, einem Spezialisten für Bastelpapiere, und der damit verbundenen Erweiterung des Sortiments auf nahezu 12 000 Artikel, sei der Ausbau unerlässlich, um den Logistikservice für den Handel weiter auf hohem Niveau abwickeln zu können.

Spatenstich für die neue Halle wird im Juli sein. Es ist geplant, den rund 2,5 Millionen Euro teuren Erweiterungsbau Ende Dezember in Betrieb zu nehmen.

Kontakt: www.brunnen.com

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter