BusinessPartner PBS

ergobag verstärkt Führungsebene

Stephan Baus steigt als Experte für Prozesse und Nachhaltigkeit in das Kölner Start-Up-Unternehmen ein. Er wird zukünftig die beiden Geschäftsführer unterstützen.

Seit Anfang Mai ist Stephan Baus als Berater für den Schultaschenhersteller ergobag tätig und steht den beiden Geschäftsführern Sven-Oliver Pink und Florian Michajlezko ab sofort sowohl im operativen Tagesgeschäft wie auch in den Bereichen Produktsicherheit und Nachhaltigkeitskontrolle unterstützend zur Seite. Die beiden ergobag-Gründer versprechen sich von ihrem Zuwachs eine Verstärkung in der Führungsebene, die es ihnen ermöglicht sich wieder mehr auf die Bereiche Produktgestaltung, Marketing, Vertrieb und die langfristige Weiterentwicklung des Startups zu konzentrieren. Bis Ende 2008 wirkte Stephan Baus 15 Jahre lang in leitender Position in Sachverständigenorganisationen, wo er Akkreditierungen und Norm-entwicklungen für Produkte und Systeme begleitete. Im Rahmen seiner Verantwortung für die TÜV Rheinland Biotech GmbH beschäftigte er sich beispielsweise auch mit der Umsetzung von „REACH“ im deutschen Markt. Der 47-jährige Familienvater freut sich auf die Herausforderung, „die innovativen Schulrucksäcke aus gebrauchten PET-Flaschen langfristig am Markt zu positionieren und ergobag auf der Erfolgsspur zu etablieren“.

Kontakt: www.ergobag.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter