BusinessPartner PBS

Hardcopymarkt: Turbon will deutlich wachsen

Der in Hattingen bei Düsseldorf ansässige Toner-Hersteller Turbon AG plant mittelfristig eine signifikante Umsatzsteigerung auf 150 Millionen Euro, so die Adhoc-Mitteilung Ende der vergangenen Woche.

Auf der Hauptversammlung der Turbon AG am 25. Juni wurde die Zahlung einer Dividende von zwei Euro je Aktie mit 100 Prozent der vertretenen Stimmen beschlossen. Die Dividendenzahlung setzt sich zusammen aus einer ergebnisabhängigen Dividende von 0,80 Euro (Vorjahr 0,60 Euro) sowie einer Sonderdividende von 1,20 Euro (Vorjahr ein Euro) je Aktie. Der Vorstand bestätigte weiterhin die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2015 von 110 Millionen Euro sowie das Ergebnisziel von mindestens 6,5 Millionen Euro. Mittelfristig plant der Vorstand eine Steigerung des Umsatzes auf 150 Millionen Euro einhergehend mit einer Steigerung der Ergebniszahlen. Dies soll durch Kombination aus organischem Wachstum und strategischen Akquisitionen erreicht werden.

Kontakt: www.turbon.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter