BusinessPartner PBS

Hardcopymarkt: Turbon will deutlich wachsen

Der in Hattingen bei Düsseldorf ansässige Toner-Hersteller Turbon AG plant mittelfristig eine signifikante Umsatzsteigerung auf 150 Millionen Euro, so die Adhoc-Mitteilung Ende der vergangenen Woche.

Auf der Hauptversammlung der Turbon AG am 25. Juni wurde die Zahlung einer Dividende von zwei Euro je Aktie mit 100 Prozent der vertretenen Stimmen beschlossen. Die Dividendenzahlung setzt sich zusammen aus einer ergebnisabhängigen Dividende von 0,80 Euro (Vorjahr 0,60 Euro) sowie einer Sonderdividende von 1,20 Euro (Vorjahr ein Euro) je Aktie. Der Vorstand bestätigte weiterhin die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2015 von 110 Millionen Euro sowie das Ergebnisziel von mindestens 6,5 Millionen Euro. Mittelfristig plant der Vorstand eine Steigerung des Umsatzes auf 150 Millionen Euro einhergehend mit einer Steigerung der Ergebniszahlen. Dies soll durch Kombination aus organischem Wachstum und strategischen Akquisitionen erreicht werden.

Kontakt: www.turbon.de

Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Marc Nijhof, Chief Customer Officer bei Also International
Also International erweitert Leistungskatalog für Reseller weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter