BusinessPartner PBS
Dirk Naeve verabschiedet sich von edding und der Branche.
Dirk Naeve verabschiedet sich von edding und der Branche.

Wechsel: Dirk Naeve verlässt edding

Ende Juni wird Dirk Naeve nach zwölf Jahren den Markier-Spezialisten edding verlassen. Zuletzt war er als Vice President International Sales B2B für die internationale Steuerung der Kanäle Office, Education und Industry zuständig.

Naeve kam 2004 als Global Division Director zu den Ahrensburgern, um weltweit die Vertriebsaktivitäten des Geschäftsfeldes „Schreiben und Markieren“ zu verantworten und wurde 2008 zum Vice President befördert. Thorsten Streppelhoff, Chief Operating Officer, dankt Naeve für seinen Einsatz für edding: „Dirk ist ein ausgewiesener Branchenexperte, der unseren Vertrieb entscheidend mitentwickelt und vor allem unsere Internationalisierung vorangetrieben hat. Gemeinsam mit seinem Team und den lokalen Vertriebseinheiten hat er maßgeblich zum erneuten brutto Rekordumsatz im Jahr 2015 im Geschäftsfeld Schreiben und Markieren von über 100 Millionen Euro beigetragen – ein Meilenstein für edding. Wir wünschen Dirk für seine private Zukunft alles Gute und vor allem viel Freude und weiterhin viel Erfolg bei seiner neuen beruflichen Aufgabe.“ Dirk Naeve verlässt mit edding auch die PBS Branche und stellt sich neuen Herausforderungen. Bis auf weiteres wird die Führung des internationalen B2B-Vertriebs von Vertriebsvorstand Thorsten Streppelhoff und Gaetano Gaglio, Director International Key Accounts B2B, übernommen.

Kontakt: www.edding.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter