BusinessPartner PBS

Kallinger verlässt Pelikan Hardcopy

Der langjährige Pelikan Hardcopy-Geschäftsführer Karl Kallinger ist, wie heute bekannt wurde, auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Karl Kallinger (58);

der 1993 von Casio Europa zu Pelikan Hardcopy wechselte, führte in seiner Funktion als Geschäftsführer die deutsche Gesellschaft und baute in dieser Zeit das Pelikan-Druckerpatronengeschäft weiter aus. Eine offizielle Nachfolgeregelung ist noch nicht getroffen. Die Hardcopy-Vertriebsaufgaben werden ab sofort von Klaus Fliegerbauer, PBS-Vertriebsleiter Deutschland, mit übernommen. Seit dem 1. Juli ist die Pelikan Hardcopy GmbH wieder mit der Pelikan Vertriebsgesellschaft unter dem Dach der Pelikan-Holding AG vereint. Erst vor kurzem trennte sich die Pelikan Vertriebsgesellschaft überraschend von seinem Geschäftsführer Eckhard Seewöster.

Kontakt: www.pelikan-hardcopy.de

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter