BusinessPartner PBS

Faber-Castell bleibt zuversichtlich

Die Faber-Castell Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008/2009 konsolidierte Bruttoumsätze von 427,7 Millionen Euro – eine Steigerung von 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Während die ersten beiden Quartale noch durch stabiles Wachstum geprägt waren, musste die Gruppe im 3. Quartal (Oktober bis Dezember 2008) rückläufige Umsätze hinnehmen. Mit Ausnahme des Premium-Bereichs (minus 11 Prozent) haben alle anderen Sparten im Gesamtjahr Wachstumsraten von 2 bis 5 Prozent erreicht. Das Kosmetikgeschäft legte um 29 Prozent zu. Insgesamt sei das abgelaufene Geschäftsjahr damit zufriedenstellend verlaufen.

Im Bereich „Schreiben, Zeichnen und kreatives Gestalten“ konnte die deutsche Vertriebsgesellschaft im Inland mit einem Umsatzplus von 4 Prozent ihre Position weiter ausbauen, verbuchte jedoch einen Umsatzrückgang von 6 Prozent im Export – maßgeblich aufgrund geringerer Ausfuhren in die von der Wirtschaftskrise stärker betroffenen Länder wie Spanien, die USA sowie der Region Osteuropa. Insgesamt blieb die deutsche Gesellschaft minimal unter Vorjahresniveau (minus 1 Prozent). Die lateinamerikanischen Märkte entwickelten sich trotz der Währungsturbulenzen in Brasilien überwiegend positiv, ebenso wie die Geschäfte in der Region Asien/Pazifik.

Für das laufende Geschäftsjahr 2009/2010 verfolgt die Gruppe ein Umsatzwachstum von 2 Prozent. Dabei bleibe die Entwicklung nach Regionen und Sparten unterschiedlich. Beispielsweise werde die Konsumzurückhaltung bei Luxusartikeln voraussichtlich weiter anhalten und sich negativ auf das Premium-Geschäft auswirken.

Kontakt: www.faber-castell.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter