BusinessPartner PBS

Positive Zwischenbilanz beim „Monster-Talent“

Seit dem 1. Juni 2009 läuft die Schulanfangskampagne „Herlitz sucht das Monster-Talent“. Nach Angaben des Unternehmens werde die Aktion von den Schülern sehr gut angenommen.

Mit der größten Imagekampagne der Firmengeschichte will sich das Unternehmen jung, frech und zeitgemäß präsentieren. Durch Kooperationen mit dem TV-Sender Viva und dem Online-Netzwerk SchülerVZ soll ganz präzise die Zielgruppe der 9- bis 15-Jährigen erreicht werden. Die Ergebnisse des Online-Talent-Castings sowie des begleitenden Loyalty-Programm „Monster-Credits“ übertreffen nach Angaben von Herlitz alle Erwartungen: 484 Talent-Videos wurden bislang auf die Aktions-Seite hochgeladen. Insgesamt verzeichnet Herlitz aktuell 4170 registrierte und aktive Mitglieder in der Monster-Community. Die SchülerVZ-Gruppe umfasse bereits 13 409 Mitglieder. Auch die Zusammenarbeit mit dem Musiksender Viva laufe gut. Das Finale des Wettbewerbs findet am 28. August auf dem Kanal statt. Die Monster-Displays und -Aufsteller hätten sich im Handel ebenfalls bewährt, die „Monster-Credits“ seien ein starker Verkaufsmotor am PoS. „Das Interesse an unseren Artikeln ist so groß, dass wir schon zu Beginn der Kampagne Monster-Codes nachproduziert haben“, freut sich Stefanie Franck, Head of Marketing Services, Marketing Communication/Licensing bei Herlitz.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter