BusinessPartner PBS

Sauer verlässt Oki

Oki Europa-Chef Rainer Sauer hat Medienberichten zufolge seinen Rücktritt erklärt. Der Manager verlässt das Unternehmen nach eigenen Angaben aus persönlichen Gründen.

Nachdem Sauer zunächst als Deutschland-Geschäftsführer amtierte, war der 52-Jährige seit April 2006 als CEO der Oki Europe tätig. 2007 wurde der Manager zudem als Director in das „Board of Management“ berufen. Für seinen Rücktritt macht der Manager persönliche Gründe geltend, zudem habe er seine Ziele beim Unternehmen erreicht. Neuer Europa-Chef wird zum 1. Oktober Tets Kawamura aus der Konzernzentrale in Tokio.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter