BusinessPartner PBS

TBS Printware bietet "schadstoffgeprüfte" Colortoner

Seit 2003 besitzt das Unternehmen das Zertifikat "LGA-schadstoffgeprüft" für mehrere Schwarztoner. Jetzt ist die schadstoffarme Produktline mit geprüften Farblaserprodukten erweitert worden.

Die Landesgewerbeanstalt Bayern hat bereits Anfang September bestätigt, dass TBS Colortoner bei der durchgeführten Messung im Farbdruck die Anforderungen zum Zertifikat "LGA-schadstoffgeprüft" für wiederaufbereitete Tonermodule erfüllen. Jetzt liegen die Prüfergebnisse auch schriftlich vor. Laut Firmeninfo sind damit ab sofort für verschiedene Druckermodelle der HP Color LaserJet-Serie schadstoffgeprüfte Colortoner erhältlich. Der ausführliche LGA-Testbericht steht als PDF-Download auf der website des Unternehmens zur Verfügung.

Kontakt: www.tbs-printware.com

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter