BusinessPartner PBS

Bic übernimmt Werbeartikel-Sparte von Antalis

Die Bic Group, die sich immer stärker zum Komplettanbieter von Konsumgütern entwickelt, kauft vom Papier- und Verpackungsmittel-Großhändler Antalis die Werbeartikel-Division.

Antalis will sich damit stärker auf das Kerngeschäft Papier- und Verpackungsmittel-Großhandel konzentrieren, so die französische Investorengruppe Sequana, die als Antalis-Muttergesellschaft den Verkauf der Tochter Antalis Promotional Products (APP) initiierte. Der Kaufpreis soll bei 33 Millionen Euro liegen, plus möglicher weiterer fünf Millionen Euro, die vom Geschäftsverlauf der kommenden beiden Jahre abhängen. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2009 abgeschlossen werden.

Bic will mit der Akquisition die eigene Position als führender Full-Service-Anbieter von Werbeartikel in Europa weiter stärken. APP belieferte zuletzt bei einem Umsatz von rund 90 Millionen Euro etwa 15 000 Werbeartikel-Händler mit einem umfangreichen Sortiment von Schreibgeräten, Uhren, T-Shirts, Kalender/Timer und weiteren Geschenken für Geschäftskunden.

Kontakt: www.bicworld.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter