BusinessPartner PBS

Bic übernimmt Werbeartikel-Sparte von Antalis

Die Bic Group, die sich immer stärker zum Komplettanbieter von Konsumgütern entwickelt, kauft vom Papier- und Verpackungsmittel-Großhändler Antalis die Werbeartikel-Division.

Antalis will sich damit stärker auf das Kerngeschäft Papier- und Verpackungsmittel-Großhandel konzentrieren, so die französische Investorengruppe Sequana, die als Antalis-Muttergesellschaft den Verkauf der Tochter Antalis Promotional Products (APP) initiierte. Der Kaufpreis soll bei 33 Millionen Euro liegen, plus möglicher weiterer fünf Millionen Euro, die vom Geschäftsverlauf der kommenden beiden Jahre abhängen. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2009 abgeschlossen werden.

Bic will mit der Akquisition die eigene Position als führender Full-Service-Anbieter von Werbeartikel in Europa weiter stärken. APP belieferte zuletzt bei einem Umsatz von rund 90 Millionen Euro etwa 15 000 Werbeartikel-Händler mit einem umfangreichen Sortiment von Schreibgeräten, Uhren, T-Shirts, Kalender/Timer und weiteren Geschenken für Geschäftskunden.

Kontakt: www.bicworld.com

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter