BusinessPartner PBS

Bic übernimmt Werbeartikel-Sparte von Antalis

Die Bic Group, die sich immer stärker zum Komplettanbieter von Konsumgütern entwickelt, kauft vom Papier- und Verpackungsmittel-Großhändler Antalis die Werbeartikel-Division.

Antalis will sich damit stärker auf das Kerngeschäft Papier- und Verpackungsmittel-Großhandel konzentrieren, so die französische Investorengruppe Sequana, die als Antalis-Muttergesellschaft den Verkauf der Tochter Antalis Promotional Products (APP) initiierte. Der Kaufpreis soll bei 33 Millionen Euro liegen, plus möglicher weiterer fünf Millionen Euro, die vom Geschäftsverlauf der kommenden beiden Jahre abhängen. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2009 abgeschlossen werden.

Bic will mit der Akquisition die eigene Position als führender Full-Service-Anbieter von Werbeartikel in Europa weiter stärken. APP belieferte zuletzt bei einem Umsatz von rund 90 Millionen Euro etwa 15 000 Werbeartikel-Händler mit einem umfangreichen Sortiment von Schreibgeräten, Uhren, T-Shirts, Kalender/Timer und weiteren Geschenken für Geschäftskunden.

Kontakt: www.bicworld.com

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter