BusinessPartner PBS

Edding führend im europäischen Marker-Markt

Die GfK hat auch 2007 eine Marker-Marktstudie in sieben europäischen Ländern durchgeführt. Danach konnte Edding seinen Anteil am Gesamtumsatz weiter verbessern.

Nach den Ergebnissen der Nürnberger Konsumforscher bleibt der Hersteller mit deutlichem Abstand Spitzenreiter unter den europäischen Markerproduzenten. Den ersten Platz belegte wie schon in der Auswertung 2006 der klassische Permanentmarker „edding 3000“.

Wie im Vorjahr wurden die Märkte Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, England, Italien und die Niederlande analysiert. Auch 2007 konnte Edding mit einem Anteil von cirka 70 Prozent der verkauften Marker seine Marktführerschaft in Deutschland behaupten. In den Niederlanden konnte die Spitzenposition im Vergleich zum Vorjahr sogar noch ausgebaut werden.

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter