BusinessPartner PBS

Soporcel-Umsatz moderat gewachsen

Der portugiesische Papierproduzent Portucel Soporcel hat im zurückliegenden Geschäftsjahr seinen Umsatz um knapp ein Prozent auf 1,4 Milliarden Euro gesteigert, das EBITDA beträgt 385,4 Millionen Euro.

Der größte europäische Papierproduzent hat im vergangenen Jahr seine führende Position bei den ungestrichenen, holzfreien Büropapieren untermauert. Der Hersteller der Büropapiermarken Navigator, Discovery und Target hat dabei aber auch von seinem zweiten Standbein, der Produktion von Energie, profitiert – hier stiegen die Umsätze im Jahr 2012 im Vergleich zu 2011 um acht Prozent. Das Unternehmen konnte für seine Fabrikmarken bessere Preise erzielen (+ 1 Prozent), während der allgemeine Preisindex PIX Copy B um rund ein Prozent gesunken ist. Portucel Soporcel hat im vergangenen Jahr die Schwelle von 1,5 Millionen Tonnen Papier überschritten, obwohl die Nachfrage weltweit leicht rückläufig ist. Das Unternehmen beziffert den Nachfragerückgang für Büropapier in seinen wichtigsten Märkten Nordamerika und Europa auf 1,5 Prozent.

Wie das Unternehmen in seinem Geschäftsbericht 2012 informiert, beginnen sich die Schließungen von Papierwerken in Europa positiv auf die Auslastung der Werke insgesamt auszuwirken. Flaggschiff der Gruppe war erneut das Navigator-Papier, das nach Unternehmensangaben neue Verkaufsrekorde feiert, im Vergleich zum Jahr 2011 sei der Verkauf um vier Prozent gewachsen.

Kontakt: www.portucelsoporcel.com

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter