BusinessPartner PBS

Sigel bietet 3D-Daten für pCon

Auf der Online-Plattform pCon.catalog können jetzt die 2D- und 3D-Daten der Produkte von zwei Sortimentslinien des Mertinger Unternehmens Sigel abgerufen werden.

Sigel stellt damit die 3D-Daten der Glas-Magnetboards „artverum“ und der Tiefprofil-Bilderrahmen „gallery“ zur Verfügung.. Die Plattform pCon.catalog zählt dabei über 100 000 registrierte Nutzer und ermöglicht die einfache Planung und Visualisierung von Räumen. Über die Planungssysteme pCon.planner und AutoCAD können Innenarchitekten, Büro- und Objekteinrichter auf die Daten der beiden Serien zugreifen und die Produkte direkt in ihrer Planung verwenden. Durch die Bereitstellung der 3D-Daten will Sigel die Planungsarbeit erleichtern und damit neue Anwenderkreise erreichen. Die Produkte sollen so frühzeitig in die Raum-Gestaltung einbezogen werden können.

Kontakt: www.sigel.de/de_de/pcon, www.sigel.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter