BusinessPartner PBS

Edding: Stabile Umsatz- und Ergebnissituation

Der Edding-Konzern, einer der führenden Anbieter für Schreibgeräte und Marker sowie für Produkte der visuellen Kommunikation, erzielte im Geschäftsjahr 2007 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 110 Millionen Euro.

Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr (105,6 Millionen Euro) einem Anstieg um 4,2 Prozent. Das Konzernergebnis vor Steuern werde vorbehaltlich des abschließenden Ergebnisses der Jahresabschlussprüfung voraussichtlich einen Betrag von 7,0 Millionen Euro (Vorjahr 6,4 Millionen Euro überschreiten. Dieses gegenüber den letzten Mitteilungen im November 2007 etwas besser ausgefallene Ergebnis sei im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass das Rohergebnis im 4. Quartal, insbesondere im Geschäftsfeld Schreiben und Markieren, gegenüber dem Jahresdurchschnitt besser ausgefallen ist, so die Unternehmensmeldung. Außerdem hätten sich die Umsatzerlöse in den Monaten November und Dezember auf dem lateinamerikanischen Markt noch positiver entwickelt als erwartet. Der Einmaleffekt der Endkonsolidierung der Tochtergesellschaft Edding Brasilien habe das Ergebnis hingegen nicht so deutlich beeinflusst wie ursprünglich erwartet.

Die im Geschäftsfeld Visuelle Kommunikation in 2007 eingeleitete Produktionsverlagerung vom Standort Lochem (Niederlande) in ein Land mit geringerem Lohnniveau verläuft nach Unternehmensangaben planmäßig. Von den Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von rund. 2,5 Millionen Euro ist ein größerer Teil in Höhe von 1,7 Millionen bereits in 2007 ergebniswirksam geworden.

Insbesondere vor diesem Hintergrund wird für das laufende Geschäftsjahr 2008 bei leicht steigenden Umsatzerlösen mit einem Ergebnis über Vorjahr gerechnet.

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Thomas Seeber
Oki ernennt Thomas Seeber zum Vice President weiter
Die „Sitag Team“-Stuhlfamilie gehört zum Produktprogramm von Nowy Styl
Nowy Styl mit neuen Showrooms in Hamburg und Frankfurt weiter
Zu Besuch beim Hersteller HSM: Mitarbeiter des Fachhändlers Messerle informieren sich
Fachhändler Messerle zu Besuch bei HSM weiter
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter