BusinessPartner PBS

TA verzeichnet Umsatz- und Gewinnrückgang

Die TA Triumph-Adler-Gruppe muss mit einem Konzernumsatz von 358,2 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr, einen Rückgang um 7,2 Prozent hinnehmen.

Das Ergebnis vor Steuern erreichte 7,3 Millionen Euro nach 9,3 Millionen Euro im Vorjahr. Damit wurden die im September revidierten Ergebnisziele nicht ganz erreicht. Der Cashflow war obwohl niedriger als im Vorjahr, wo ein Cashflow von 16,9 Millionen Euro erzielt wurde, auch im Geschäftsjahr 2008 mit 14,4 Millionen Euro erneut deutlich positiv. Insgesamt erreichte die Unternehmensgruppe im Geschäftsjahr 2008 einen Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit in Höhe von 20,3 Millionen Euro nach zuvor 6,0 Millionen Euro.

Der Umsatzrückgang reflektiert nach Angaben des Unternehmens nicht zuletzt die allgemeine Marktentwicklung. Er sei aber zum Teil auch durch die bereits mehrfach berichteten Sonderentwicklungen im Konzern, zum Beispiel die Aufdeckung krimineller Machenschaften in der TA Triumph-Adler Norddeutschland, verursacht. Zudem sei aufgrund der allgemeinen Geschäftsentwicklung die geplante Akquisitionstätigkeit deutlich verlangsamt worden.

Angesichts der hohen Unsicherheit des wirtschaftlichen Umfelds gibt TA Triumph-Adler keine Prognose für Umsatz und Ergebnis für das Geschäftsjahr 2009 ab. Auch in schwierigem wirtschaftlichem Umfeld halte man an der Umsetzung des Wachstumsprogramms „Aufbruch 2010!“ fest, arbeite an der Stärkung des Vertriebs und der Verbesserung der Rohmargen in den Regionalgesellschaften. Das Unternehmen will gemeinsam mit Kyocera Mita eine Strategie entwickeln und umsetzen, anhand derer das Geschäftsmodell des Direktvertriebs europaweit etabliert werden soll. Allerdings seien für das laufende Geschäftsjahr daraus noch keine wesentlichen Effekte zu erwarten.

Unter der Voraussetzung, dass sich das Geschäftsumfeld im Geschäftsjahr 2010 wieder stabilisiert haben wird, strebt die TA Triumph-Adler-Unternehmensgruppe einen Konzernumsatz von 400 bis 440 Millionen Euro bei einer EBT-Marge von fünf Prozent an. In dieser Zielsetzung sind mögliche Effekte der Umsetzung einer Europa Strategie nicht enthalten.

Kontakt: www.triumph-adler.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter