BusinessPartner PBS

Faber-Castell Gastgeber der B.A.U.M.-Tagung

Faber-Castell ist in diesem Jahr Gastgeber der Jahrestagung des B.A.U.M., des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management, am 10. und 11. Juni in Stein.

Als Tagungsort der zweitägigen Konferenz fungiert das repräsentative Jugendstil-Schloss am Firmensitz Stein bei Nürnberg. Bei der diesjährigen Tagung werden Vertreter der Wirtschaft, wie Henkel, Datev, Puma, Panasonic Deutschland, der Telekom, Tengelmann und Rewe mit Umweltexperten und Wissenschaftlern sowie mit Umweltpolitikern aller Bundestagsfraktionen in Dialog treten, Praxisbeispiele und Zukunftsmodelle erörtern und der zentralen Frage nachgehen: Rechnet sich ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur für Unternehmen und Institutionen? Zu den Referenten zählen Klaus Töpfer und – per Live-Übertragung – Bundesumweltminister Peter Altmaier.

Faber-Castell ist B.A.U.M.-Mitglied seit 2000. Das Unternehmen betreibt nach eigenen Angaben schon seit den 1980er Jahren nachhaltige, selbstbewirtschaftete Forste in Brasilien und jüngst auch in Kooperation mit kolumbianischen Bauern. Heute ist das Unternehmen nahezu unabhängig von der Holzbeschaffung aus Bestandswäldern und sorgt durch seine Umweltprojekte für eine ökonomisch und strategisch langfristige Absicherung der Ressource.

Kontakt: www.faber-castell.de, www.baumev.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter