BusinessPartner PBS

Maul verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Stefan Scharmann, Geschäftsführender Gesellschafter bei Maul, hat mit Winfried Brand, Geschäftsführer Technik und Gerhard Hofmann, Leiter Entwicklung, zwei langjährige Mitarbeiter verabschiedet.

In einer Feierstunde würdigte Scharmann die außergewöhnlichen Leistungen der beiden langjährigen Mitarbeiter, die in den Ruhestand gehen. Winfried Brand startete seine Tätigkeit 1979 bei Maul als Technischer Leiter. 1991 wurde ihm Prokura erteilt. Seit 1996 war er neben Scharmann als Geschäftsführer Technik tätig. In seiner Verantwortung lagen die Bereiche Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Fertigung, Einkauf, Qualitätswesen und Logistik. Er wird das Unternehmen in beratender Funktion weiter unterstützen.

Hofmann begann vor 47 Jahren eine Lehre als Maschinenschlosser. 1972 kam er in die Entwicklungsabteilung, wo er 1985 Konstruktionsleiter wurde. 1997 ernannte man ihn zum Entwicklungsleiter, 1999 erhielt er Handlungsvollmacht. Neben seiner Tätigkeit war er Qualitätsbeauftragter und seit 1973 Ausbildungsleiter für die gewerblichen Auszubildenden bei Maul.

Neuer Leiter der Entwicklung wird Jens Wassum, der bereits seit 16 Jahren fundierte Erfahrung im Maul-Entwicklungsteam sammeln konnte. Rolf Jourdan, der sich bereits seit Dezember 2008 im Unternehmen einarbeitet, übernimmt als technischer Leiter die Verantwortung für Produktion, Einkauf und Logistik.

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter