BusinessPartner PBS

Cewe Color kommt voran

Der Fotodienstleister, der immer noch mit den Marktveränderungen zu kämpfen hat, konnte im ersten Halbjahr den Umsatz um 4,4 Prozent auf 182,5 Millionen Euro steigern.

Starke Zuwächse bei Digitalfotos haben den Rückgang der Fotos vom Film nahzu ausgeglichen, so das Oldenburger Unternehmen. Das Ergebnis nach Steuern lag bei minus neun (Vorjahr minus drei) Millionen Euro. Darin enthalten sind die Kosten für die Standortschließungen in Berlin, Nürnberg sowie in Polen in Höhe von insgesamt 6,2 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr hat Cewe Color die Umsatzprognose um 20 Millionen Euro auf den Vorjahrestand von 400 Millionen Euro angehoben.

Kontakt: www.cewecolor.de

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter