BusinessPartner PBS

CeBIT baut Managed Print Service-Park aus

Nach dem erfolgreichen Auftakt zur CeBIT 2011 geht der Managed Print Services-Park (MPS) in die zweite Runde. Vom 6. bis 10. März präsentieren namhafte Anbieter aus dem Bereich Output-Management ihre Lösungen.

Im Fokus des MPS-Parks in der Halle 3 stehen Neuentwicklungen aus Planung, Implementierung, Betrieb, Wartung und Erneuerung von Druckumgebungen. Albert Brenner, Director Marketing und CRM bei Xerox erklärt: „Schon 2011 hat uns das themenorientierte Konzept des MPS-Parks überzeugt. Entscheidungsträger können sich an unserem Stand umfassend über Druckumgebungen informieren. Bürofachhändlern stellen wir unsere Xerox Partner Print Services vor, mit denen sie ein eigenes MPS-Angebot aufbauen und sich so vom Wettbewerb differenzieren können.“ Auch Marcus Nickel, Country Manager für MPS bei Canon Deutschland, blickt mit positiven Erwartungen auf die CeBIT: „Unter dem Motto ‚Aiming higher’ präsentieren wir unsere Consulting-, Outsourcing- und Services-Kompetenz für Unternehmen. Für den Partner-Channel wird ebenfalls ein Ansprechpartner vor Ort sein.“

Für die diesjährige Veranstaltung haben sich bereits zahlreiche neue Firmen angemeldet. So werden unter anderem Brother, Samsung, Sharp, Utax und Triumph Adler erstmals im MPS-Park vertreten sein. Auch der Finanzierer BFL Leasing, die beiden Fachhandelskooperationen Büroring und Soennecken, FM Audit, PerformIT sowie Team Hell und Schulte stellen in diesem Jahr wieder im MPS-Park aus.

Außerdem erwartet das Fachpublikum ein erweitertes, eigens auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Veranstaltungsprogramm. Im House of CIOs in der Halle 4 wird am 6. März, ein Workshop zum Thema Multi-Sourcing und Business Process Outsourcing (BPO) angeboten. Geschäftsführer und C-Level-Entscheider können sich herstellerneutral über das Potenzial von MPS informieren.

 

Am 7. März findet erstmalig ein Treffen des Anwenderkreises Managed Print Services (MPS) / Managed Document Services (MDS) statt, der den informellen Austausch von Anwendern ermöglichen soll. Eingeladen sind Einkäufer und Projektmitarbeiter aus Unternehmen, die die Büro-Druckinfrastruktur, Output Management oder Managed Services betreuen oder sich dafür interessieren. Im Fokus des Treffens stehen Best Practices im Bereich „Ausschreibungen Druckinfrastruktur“. Oliver Jendro, vom Beratungs- und Marktforschungsnetzwerk Dokulife, zur Gründung des Anwenderkreises: „Während Anbieter und Händler sich bestens vernetzen, sind Anwender bei Einkauf und Management von Büro-Druckinfrastrukturen auf sich alleine gestellt.“ Der Anwenderkreis biete eine dauerhafte Plattform zum Wissensaustausch und gemeinsamen Initiativen.“ Anmeldungen für Interessierte und weitere Informationen zum Anwenderkreis gibt es unter www.oms-konferenz.de/anwenderkreis.

Wie schon im vergangenen Jahr richtet der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) seine Arbeitstagung „forum bürowirtschaft“ auf der CeBIT aus. Die Veranstaltung findet am Messe-Donnerstag, 8. März im Tagungsbereich der Halle 2 statt und steht unter dem Titel „Managed Print Services – Gutes Personal ist das stärkste Verkaufsargument“. Denn: Nur mit hoch qualifizierten Mitarbeitern kann die komplexe Software- und Prozess-Umgebung für MPS an den Kunden gebracht werden. Daher sind Persönlichkeitsprofil, Qualifikation, Recruiting und Leistungskriterien Schlagworte der diesjährigen Tagung. Das gesamte Programm mit Anmeldung steht unter www.buerowirtschaft.info zum Download zur Verfügung.

Als Medienpartner von CeBIT und BBW unterstützt BusinessPartner PBS die Initiativen rund um das Thema Managed Print Service.

Kontakt: www.cebit.de, www.bbw-online.de

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter