BusinessPartner PBS

„Preisspiegel Bürobedarf“ erscheint

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) in Frankfurt hat erstmals einen „Preisspiegel Bürobedarf“ erstellt. Nicht nur Einkäufer erhalten damit wichtige Informationen.

Hintergrund für das BME-Engagement ist die Erkenntnis, dass die Herausforderungen an die Einkäufer von Bürobedarf in den vergangenen Jahren enorm gestiegen sind und die Märkte immer unübersichtlicher werden. Um hier mehr Transparenz zu schaffen und den Einkäufern ein neutrales Tool für die Marktbeobachtung und Analyse an die Hand zu geben, veröffentlicht der BME jetzt erstmals den „Preisspiegel Bürobedarf“. Enthalten sind rückblickende Preisindizes sowie kurz- und mittelfristige Prognosen für die wichtigsten Produktgruppen, deren Vorprodukte sowie Fachartikel zur aktuellen Marktlage. Aktuelle Kennzahlen über die Prozesskosten in der C-Teile-Beschaffung runden das Bild ab.

Der Preisspiegel will einen kompakten Überblick über die wichtigsten zehn Warengruppen und deren Kernartikel vermitteln. Die Fakten dazu wurden im Rahmen der Paperworld Procurement in Frankfurt erstmals vorgestellt Insgesamt stehen 2500 Artikel mit rund 80 000 Vergleichspreisen zur Verfügung. Der „BME-Preisspiegel Bürobedarf″ kann ab Mitte Februar gegen eine Schutzgebühr beim BME angefordert werden.

Kontakt: www.bme.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter