BusinessPartner PBS

Papierindustrie meldet deutlichen Aufschwung

Der Verband Deutscher Papierfabriken gab auf der Jahrespressekonferenz bekannt, dass die Papierindustrie die Wirtschaftskrise dank einer guten Mengenkonjunktur in 2010 weitgehend überwunden hat.

Produktion und Absatz sind im Gesamtjahr um über 10 Prozent auf 23,2 Millionen Tonnen gestiegen. Damit liegt die Branche wieder etwas über den Werten des Vorkrisenjahres 2008. Der Branchenumsatz stieg 2010 um 17 Prozent auf 14,4 Milliarden Euro. Die Ergebnisse der Unternehmen werden jedoch durch explodierende Rohstoffkosten stark belastet, so die Information. Im Jahresschnitt 2010 zu 2009 sind die Kosten für Altpapier um über 80 und die für Zellstoff um fast 70 Prozent gestiegen. Zahlreiche Unternehmen hätten angekündigt, den bereits in einigen Bereichen umgesetzten deutlichen Preiserhöhungen zu folgen.

Mengenmäßig befinden sich die Verpackungspapiere deutlich im Aufschwung. Die Produktion lag 2010 rund 13 Prozent über dem Jahr 2009 und sogar 9 Prozent über dem Jahr 2008. Bei den grafischen Papieren zeigte sich die Entwicklung 2010 mit einem Produktionsplus von 10 Prozent ebenfalls positiv. Die Produktion lag dort aber immer noch um 5 Prozent hinter 2008 zurück. Die Hersteller von Hygienepapieren verzeichneten 2010 ein Produktionsplus von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bei den technischen und Spezialpapieren ist nach einem tiefen Einbruch in 2009 mit einem Produktionsplus von 15 Prozent in 2010 ein deutlicher Aufholprozess festzustellen.

Motor der Papierkonjunktur war 2010 der Auslandsabsatz, der mit 15 Prozent deutlicher wuchs als der Inlandsabsatz mit einem Plus von 6 Prozent. Westeuropa bleibt dabei weiter der größte Absatzmarkt im Ausland. Die Branche erwartet im laufenden Jahr stärkere Impulse von der Binnenkonjunktur.

Kontakt: www.vdp-online.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter