BusinessPartner PBS
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen für vorbildliches Verhalten aus. (Bild: Frank Fendler, Düsseldorf)
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen für vorbildliches Verhalten aus. (Bild: Frank Fendler, Düsseldorf)

Wettbewerb begonnen: Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016

Der Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 – mit jährlich 2000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa – hat begonnen.

In Deutschland tätige Unternehmen können sich bis zum 22. April auf Basis eines Online-Fragebogens bewerben. Die Preisverleihung findet am 25. November im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages statt. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen aus, die sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Er prämiert die Geschäftsmodelle von morgen und die besten Ideen, die den Wandel zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften möglich machen, heißt es in der Ankündigung. Die Auszeichnung wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Auch 2016 wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Unternehmen in drei Größenklassen vergeben; hinzu kommen Sonderpreise für „Ressourceneffizienz” und für „Deutschlands nachhaltigste Marke“. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre gehörten unter anderem der Versandhändler Otto und der Hersteller 3M Deutschland.

Kontakt und Online-Bewerbung: www.nachhaltigkeitspreis.de 

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter