BusinessPartner PBS

GfK Temax: Erfolgreicher Jahresabschluss für Technikmarkt

Der westeuropäische Markt für Bürogeräte- und Verbrauchsmaterialien entwickelte sich weitgehend stabil, so eines der Ergebnisse des GfK Temax, der für Westeuropa den Markt für technische Gebrauchsgüter beobachtet.

Den Angaben der GfK zufolge, erwirtschaftete der Sektor im vierten Quartal ein Umsatzvolumen von 4,8 Milliarden Euro. Über das gesamte Jahr summierte sich der Umsatz auf knapp 18 Milliarden Euro. Der positive Trend im Drucker-Segment hielt dabei an. Tintendrucker und Laser-Multifunktionsgeräte (MFD) konnten dank des außergewöhnlich guten Weihnachtsgeschäfts nochmals zulegen.

Der GfK Temax ist ein Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter. Die Ergebnisse basieren auf regelmäßigen Erhebungen des Handelspanels von GfK. In das Handelspanel fließen weltweit Daten von mehr als 425.000 Verkaufsstellen ein. Seit 2009 erhebt GfK den GfK Temax auch international in mehr als 30 Ländern.

Kontakt: www.gfktemax.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter