BusinessPartner PBS

Deutschland weiter auf Wachstumskurs

70 Prozent der mehr als 2000 befragten deutschen Unternehmen rechnen bis 2008 mit einer robusten Konjunktur, so die Frühjahrsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

„Eine solch anhaltende Dynamik war in den Bundesrepublik zuletzt in den achtziger Jahren zu beobachten", erklären die Forscher des IW. Das Bruttoinlandsprodukt war 2006 mit 2,8 Prozent so stark gestiegen wie seit dem Boomjahr 2000 nicht mehr. Den Experten zufolge werde es auch 2007 und 2008 um mehr als zwei Prozent zulegen. Der Optimismus beruht vor allem auf der anziehenden Binnennachfrage. Von den Firmen, die eine Fortsetzung der guten Konjunktur erwarten, nennen mehr als 70 Prozent die in Fahrt gekommene Investitionstätigkeit in Deutschland als wichtigsten Grund dafür. Zwei Drittel bauen ihren Optimismus auf die Erholung am Arbeitsmarkt und den steigenden Konsum. Auch die gestiegene Wettbewerbsfähigkeit und die boomende Weltwirtschaft lässt die Firmen zuversichtlich nach vorn blicken.

Optimismus versprüht vor allem die Industrie. Sie zeigte sich so hoffnungsvoll wie noch nie seit Beginn der gesamtdeutschen IW-Umfrage. So rechnen fast 70 Prozent der Hersteller von Investitionsgütern wie Maschinen und Anlagen mit einer steigenden Produktion. Auch mehr als die Hälfte der Dienstleister rechnet mit besseren Geschäften.

Kontakt: www.iwkoeln.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter