BusinessPartner PBS

Kredithürde erneut gestiegen

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist nach dem Ergebnis des ifo Konjunkturtests im Juli um 1,3 Prozentpunkte angestiegen.

Von den befragten Unternehmen berichteten 21,2 Prozent von einem restriktiven Zugang zu Krediten. Dies sind immer noch weniger Firmen als vor zwölf Monaten. Die gestiegene Unsicherheit schlägt sich somit noch nicht auf die Kreditvergabepraxis der Banken nieder. Nach Angaben der Wirtschaftsforscher sind die Finanzierungsbedingungen für die deutsche Wirtschaft sind noch immer extrem günstig.

Im Verarbeitenden Gewerbe haben sich die Trends aus dem Vormonat bestätigt. Große und mittlere Unternehmen verzeichneten einen weiteren Anstieg der Kredithürde von jeweils 1,1 respektive 1,8 Prozentpunkten. Jedoch berichten weiterhin weniger als 20 Prozent der befragten Firmen von einem restriktiven Zugang zur Finanzierung mit Krediten. Die Kredithürde für die kleineren Firmen ist um weitere 0,5 Prozentpunkte auf 21,8 Prozent gefallen.

Der Handel verzeichnete bei der Befragung im Juli den stärksten Anstieg. Von den befragten Unternehmen berichteten 20,5 Prozent von Problemen am Kreditmarkt. Dies entspricht einem Anstieg von 2,5 Prozentpunkten.

Kontakt: www.cesifo-group.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter