BusinessPartner PBS

Preise für Ökoleuchten steigen massiv

Ab heute gilt das EU-weite Verbot für 60-Watt-Glühbirnen. Fast zeitgleich haben die Hersteller Osram und Philips massive Preiserhöhungen für Energiesparlampen angekündigt, teils um 25 Prozent.

Die Unternehmen begründen die Preiserhöhungen, die neben Energiesparlampen auch Leuchtstoffröhren betreffen, mit drastisch steigenden Rohstoffkosten unter anderem für seltene Erden. Laut Osram-Vorstand Martin Goetzler liegen die Preiserhöhungen zwischen 20 und 25 Prozent. In Einzelfällen können Lampen jedoch auch deutlich teurer werden. Dies hänge vom Produkttyp und den eingesetzten Rohstoffen ab.

Die Leuchtmittelhersteller sind ein Beispiel dafür, wie sehr die Industrie von seltenen Erden abhängig ist. Allein im vergangenen Jahr haben die Preis für Europium, Terbium und Yttrium um 130 Prozent zugelegt. Seltene Erden sind aufgrund ihrer Eigenschaften unentbehrlich für die Produktion von Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren aber auch für die Herstellung vieler Hightech-Produkte wie Handys oder Computer-Chips. Bis zu 97 Prozent des weltweiten Angebots kommt derzeit aus China, das aber den Export künstlich drosselt.

Kontakt: www.osram.de, www.philips.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter