BusinessPartner PBS

Freiburg ist Deutschlands teuerste Mittelstadt

  • 02.03.2009
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Das Beratungsunternehmen Kemper’s Jones Lang LaSalle hat die Einzelhandelsstandorte mit den höchsten Ladenmieten in der Kategorie 100 000 bis 250 000 Einwohner ermittelt. Freiburg ist klarer Spitzenreiter.

In der Toplage Kaiser-Joseph-Straße werden im ersten Halbjahr 2009 Spitzenmieten bis zu 130 Euro pro Quadratmeter erzielt. Im Durchschnitt der 55 Städte liegt die Spitzenmiete bei rund 60 Euro pro Quadratmeter und zeigt sich im Vergleich zum Vorjahr konstant. Freiburg, Heidelberg, Mainz und Würzburg zählen mit Spitzenmieten zwischen 110 und 130 Euro pro Quadratmeter trotz vergleichsweise geringer Einwohnerzahlen ebenfalls zu den 25 teuersten Einzelhandelsstandorten Deutschlands. Freiburg platziert sich bundesweit auf Rang 13 und kann sich bei den Spitzenmieten durchaus mit den deutlich größeren Standorten Nürnberg oder Wiesbaden messen. Zu den Verfolgern Heidelberg und Mainz konnte 2009 erstmals auch Würzburg aufschließen. Die Ernst-Ludwig-Straße in Darmstadt folgt mit bis zu 95 Euro pro Quadratmeter und verbindet die Spitzengruppe mit dem Verfolgerfeld aus Braunschweig, Göttingen, Koblenz und Osnabrück. Auf gleichem Niveau liegen auch die Neuzugänge unter den Top 10, Lübeck, Potsdam und Rostock.

Kontakt: www.kempers-jll.net

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter