BusinessPartner PBS

Soennecken schließt Ausbildungslücken

  • 02.03.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Soennecken gründet die Soennecken-Akademie und baut ein Aus- und Weiterbildungsprogramm beginnend mit dem Schwerpunkt Druck und Kopie auf, das Lücken im bestehenden Angebot der Branche schließen soll.

Die neu gegründete Soennecken-Akademie bietet praxisnahe und herstellerunabhängige Schulungen. Geplant sind die Themen „Verkaufsgespräche erfolgreich führen“, „Identifikation und Akquisition von neuen Verkaufszyklen“ sowie „Steigerung der Führungskompetenz und Führungsleistung“ und „Erfolgreich verhandeln in anspruchsvollen Situationen“. Große Aufmerksamkeit wird dem Thema Managed Print Services (MPS) geschenkt. „Die von den Händlern angebotenen Leistungen dieses Bereichs sind stark erklärungsbedürftig“, erläutert Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken und Kopieren der Soennecken. Damit die Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen in der Lage sind, Kunden in Sachen MPS fachkundig und umfassend zu beraten, bietet die Soennecken-Akademie MPS-Kompetenzseminare in drei Stufen mit Zertifizierung an. Abgerundet wird das Angebot zum Thema MPS durch ein Soennecken-Unternehmerseminar zur Entwicklung einer individuellen MPS-Unternehmensstrategie.

„Gut ausgebildete Mitarbeiter sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen“, erklärt Schneider. In Gesprächen mit Mitgliedern und Lieferanten sei deutlich geworden, dass im Aus- und Bildungsangebot der Branche erhebliche Lücken existieren, die durch die Soennecken-Akademie geschlossen werden sollen. Preise und Termine stehen noch nicht fest. Die Anmeldungen der Mitglieder sollen zunächst gebündelt und, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, die Termine abgestimmt werden. „So stellen wir sicher, dass wir unseren Mitgliedern das Schulungsangebot immer zu optimalen Konditionen anbieten können“, sagt Schneider.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter