BusinessPartner PBS

Call for Papers für das Output-Management-Forum

Die Veranstalter des Output-Management-Forums auf der diesjährigen DMS Expo haben den Termin, bis zu dem Vorschläge für Vorträge eingereicht werden können, auf Wunsch mehrerer Anbieter auf den 29. Juni verschoben.

Podiumsdiskussion beim Output-Managamant-Forum auf der DMS Expo 2013.
Podiumsdiskussion beim Output-Managamant-Forum auf der DMS Expo 2013.

Das Output-Management-Forum hat sich in den vergangenen Jahren fest auf der DMS Expo etabliert: Es tritt mit seinen Themen nicht nur als eigenständiger Forumsbereich mit eigener Bühne auf, sondern es deckt auch das gesamte Spektrum der Output-Management-Branche ab und bietet damit ein umfassendes Informationsprogramm zu allen aktuellen Schwerpunkten. Seit der DMS Expo 2013 sind neben der klassischen variablen Transaktionsverarbeitung auch „Managed Print Services (MPS)“ mit einem eigenen Themenschwerpunkt vertreten.

Umfassender Einblick

Ein Markenzeichen des Forums ist sein strukturiertes Programm: An allen drei Tagen der DMS Expo stehen Präsentationen und Podiumsdiskussionen auf der Agenda, in denen die aktuellen Schwerpunkte der Branche thematisch aufeinander abgestimmt von Experten präsentiert und kommentiert werden. Auf diese Weise wird dafür Sorge getragen, dass das Publikum einen möglichst umfassenden Einblick in den neuesten Stand der Entwicklung und Diskussion des jeweiligen Themas bekommt.

Das Output-Management-Institut (OMI), das das Forum organisiert, sorgt durch die Zusammenstellung der Themen und Referenten, die Auswahl der vorgeschlagenen Präsentationen und eine umfassende Qualitätskontrolle dafür, dass die Zuhörer auf diesem Forum eine Reihe anspruchsvoller Beiträge und Diskussionen erwarten können.

Themen und Ansprechpartner finden Sie in der aktualisierten Version des Call for Papers für das Output-Management-Forum auf der DMS Expo.

Auch in diesem Jahr unterstützt BusinessPartner PBS das Output-Management-Forum auf der DMS Expo wieder als Medienpartner.

Kontakt: www.om-institut.de; www.where-it-works.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter