BusinessPartner PBS

„Paperworld Insider“ geht an den Start

Mit der Fachhandelsoffensive „Paperworld Insider“ bietet die Messe Frankfurt ein umfangreiches Service- und Mehrwertprogramm für den PBS-Fachhandel. Ab 20. Oktober können sich Händler online registrieren.

Mit „Paperworld Insider“ positioniert sich die Messe eigenen Angaben zufolge noch stärker als zentraler Treffpunkt und Pflichttermin für den deutschen Facheinzelhandel. Das Service- und Mehrwertprogramm spricht mit persönlicher Betreuung und individuellen Zusatzleistungen gezielt kleine und mittlere Fachhändler an. „Der deutsche Fachhandel ist ein wichtiges Fundament für die Paperworld und die gesamte Branche. Dieses Fundament möchten wir stärken, indem wir Fachhändlern ein maßgeschneidertes Programm anbieten, das die Messevorbereitung und den Messebesuch angenehm und effizient gestaltet“, betont Michael Reichhold, Objektleiter der Paperworld.

Ab dem 20. Oktober können sich Inhaber und Mitarbeiter kleiner und mittlerer PBS-Fachhandelsgeschäfte, die bis zu zehn Mitarbeiter beschäftigen, unter www.paperworld-insider.com registrieren und vom Vorteilsprogramm profitieren. Das Online-Portal ist laut Messe ein effizientes Hilfsmittel für die Messeplanung und –vorbereitung und hält für registrierte Fachhändler Informationen rund um die Paperworld bereit. Schon vor der Messe steht den Teilnehmern ein persönlicher Betreuer zur Seite, der telefonisch oder per Mail alle Fragen rund um die Paperworld beantwortet. Registrierte Fachhändler erhalten zudem im Vorfeld der Messe ein Starterpaket, das kostenfreie Eintrittskarten und ein Gutscheinheft enthält. Erste Anlaufstelle auf dem Messegelände ist dann der Insider-Treff. Teilnehmer können sich hier nicht nur stärken, ihnen bietet sich auch eine Rückzugsmöglichkeit für Gespräche. Immer vor Ort: Ein Ansprechpartner, der Tipps zur Gestaltung des Messetags und Informationen rund um Produktangebot sowie Rahmenprogramm der Paperworld bereit hält.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld weiter