BusinessPartner PBS

„Paperworld Insider“ geht an den Start

Mit der Fachhandelsoffensive „Paperworld Insider“ bietet die Messe Frankfurt ein umfangreiches Service- und Mehrwertprogramm für den PBS-Fachhandel. Ab 20. Oktober können sich Händler online registrieren.

Mit „Paperworld Insider“ positioniert sich die Messe eigenen Angaben zufolge noch stärker als zentraler Treffpunkt und Pflichttermin für den deutschen Facheinzelhandel. Das Service- und Mehrwertprogramm spricht mit persönlicher Betreuung und individuellen Zusatzleistungen gezielt kleine und mittlere Fachhändler an. „Der deutsche Fachhandel ist ein wichtiges Fundament für die Paperworld und die gesamte Branche. Dieses Fundament möchten wir stärken, indem wir Fachhändlern ein maßgeschneidertes Programm anbieten, das die Messevorbereitung und den Messebesuch angenehm und effizient gestaltet“, betont Michael Reichhold, Objektleiter der Paperworld.

Ab dem 20. Oktober können sich Inhaber und Mitarbeiter kleiner und mittlerer PBS-Fachhandelsgeschäfte, die bis zu zehn Mitarbeiter beschäftigen, unter www.paperworld-insider.com registrieren und vom Vorteilsprogramm profitieren. Das Online-Portal ist laut Messe ein effizientes Hilfsmittel für die Messeplanung und –vorbereitung und hält für registrierte Fachhändler Informationen rund um die Paperworld bereit. Schon vor der Messe steht den Teilnehmern ein persönlicher Betreuer zur Seite, der telefonisch oder per Mail alle Fragen rund um die Paperworld beantwortet. Registrierte Fachhändler erhalten zudem im Vorfeld der Messe ein Starterpaket, das kostenfreie Eintrittskarten und ein Gutscheinheft enthält. Erste Anlaufstelle auf dem Messegelände ist dann der Insider-Treff. Teilnehmer können sich hier nicht nur stärken, ihnen bietet sich auch eine Rückzugsmöglichkeit für Gespräche. Immer vor Ort: Ein Ansprechpartner, der Tipps zur Gestaltung des Messetags und Informationen rund um Produktangebot sowie Rahmenprogramm der Paperworld bereit hält.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
High-Performer im Vertrieb identifizieren weiter
Eataly in München: Die Teilnehmer der dlv-Ladenbautagung informierten sich bei einer Exkursion am zweiten Tagungstag über die aktuellen Trends im Store Design.
Handel investiert mehr in seine Flächen weiter
Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt langfristige Finanzierungsmittel für Projekte, die den Zielen der EU entsprechen. (Bild: EIB)
EIB stellt Deutsche Leasing 100 Millionen Euro bereit weiter
Abschätzungen und Prognosen: Umsätze der PBS-Branche nach IFH und BBE (Quelle: IFH Köln, BBE Handelsberatung, 2017)
Umsatz der PBS-Branche schrumpft weiter
Pro-Kopf-Ausgaben für Büromöbel im deutschen Handel im Jahr 2016 (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Neue Studie zur Büromöbelbranche erschienen weiter
Infoplattform der kurzen Wege: Die Newsweek-Roadshow-Tour macht vom 8. bis 18. Mai bundesweit in acht Städten halt.
Newsweek geht auf Deutschland-Tour weiter