BusinessPartner PBS

„Paperworld Insider“ geht an den Start

Mit der Fachhandelsoffensive „Paperworld Insider“ bietet die Messe Frankfurt ein umfangreiches Service- und Mehrwertprogramm für den PBS-Fachhandel. Ab 20. Oktober können sich Händler online registrieren.

Mit „Paperworld Insider“ positioniert sich die Messe eigenen Angaben zufolge noch stärker als zentraler Treffpunkt und Pflichttermin für den deutschen Facheinzelhandel. Das Service- und Mehrwertprogramm spricht mit persönlicher Betreuung und individuellen Zusatzleistungen gezielt kleine und mittlere Fachhändler an. „Der deutsche Fachhandel ist ein wichtiges Fundament für die Paperworld und die gesamte Branche. Dieses Fundament möchten wir stärken, indem wir Fachhändlern ein maßgeschneidertes Programm anbieten, das die Messevorbereitung und den Messebesuch angenehm und effizient gestaltet“, betont Michael Reichhold, Objektleiter der Paperworld.

Ab dem 20. Oktober können sich Inhaber und Mitarbeiter kleiner und mittlerer PBS-Fachhandelsgeschäfte, die bis zu zehn Mitarbeiter beschäftigen, unter www.paperworld-insider.com registrieren und vom Vorteilsprogramm profitieren. Das Online-Portal ist laut Messe ein effizientes Hilfsmittel für die Messeplanung und –vorbereitung und hält für registrierte Fachhändler Informationen rund um die Paperworld bereit. Schon vor der Messe steht den Teilnehmern ein persönlicher Betreuer zur Seite, der telefonisch oder per Mail alle Fragen rund um die Paperworld beantwortet. Registrierte Fachhändler erhalten zudem im Vorfeld der Messe ein Starterpaket, das kostenfreie Eintrittskarten und ein Gutscheinheft enthält. Erste Anlaufstelle auf dem Messegelände ist dann der Insider-Treff. Teilnehmer können sich hier nicht nur stärken, ihnen bietet sich auch eine Rückzugsmöglichkeit für Gespräche. Immer vor Ort: Ein Ansprechpartner, der Tipps zur Gestaltung des Messetags und Informationen rund um Produktangebot sowie Rahmenprogramm der Paperworld bereit hält.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Papierproduktion bei UPM in Augsburg: Die europäische Papierindustrie meldet für das zurückliegende Jahr leicht steigende Produktionsmengen. (Bild: UPM)
Verpackungs- und Hygienepapiere gefragt weiter
Bei der Red Dot Gala 2017 im Essener Aalto-Theater wurden die besten Designer und Hersteller des Jahres ausgezeichnet. (Bild: Red Dot)
Die besten Designer und Hersteller des Jahres geehrt weiter
Im Sonderareal „Büro der Zukunft“ werden zahlreiche Markenhersteller ihre Produktlösungen rund um die Gesundheit am Arbeitsplatz präsentieren.
Paperworld-Sonderschau mit Schwerpunkt auf Gesundheit weiter
Oliver Frese (l.), CEBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe und Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CEBIT bei der Deutsche Messe
CEBIT konkretisiert Themen und Formate weiter
Viele Unternehmen setzen geltende Datenschutzvorgaben nur mangelhaft um, mit der neuen EU-Datenschutzverordnung steigt das Risiko, dafür mit hohen Bußgeldern geahndet zu werden. (Infografik: Sharp)
Hohe Ignoranz gegenüber Datenschutzvorgaben im Büro weiter
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter