BusinessPartner PBS
Die Hausmesse findet im neu gestalteten Wini Forum Sandsteinhalle statt.
Die Hausmesse findet im neu gestalteten Wini Forum Sandsteinhalle statt.

Glänzende Aussichten: Wini lädt zur Hausmesse 2015

Unter dem Motto „Glänzende Aussichten!“ begrüßt der Büromöbelhersteller Wini am 5. und 6. November 2015 seine Fachhandelspartner sowie Endkunden, Netzwerkpartner, Architekten und Planer zur 12. Hausmesse im komplett neu gestalteten Wini Forum Sandsteinhalle.

Auf über 1500 Quadratmetern präsentiert das niedersächsische Unternehmen hier nicht nur seine neuen Produktideen und aktuelle Programmerweiterungen, sondern vielmehr eine lebendige Arbeitswelt mit zahlreichen kreativen Einrichtungslösungen.

Zur Hausmesse 2015 hat Wini seinen bundesweit größten Showroom komplett neu konzipiert und gestaltet – mit frischen Farben für Oberflächen, Wände und Böden sowie einer Vielzahl neuer Ideen für individuelle Einrichtungslösungen. Der Anspruch: „Weniger Möbelausstellung – mehr kreative Arbeitswelten". Ausgangspunkt für die Neugestaltung des Wini Forums war dabei das ganzheitliche Planungs- und Einrichtungskonzept „Mein Büro Prinzip“.

In der Hälfte der Ausstellungshalle zeit Wini am Beispiel der fiktiven DMBP AG, wie zeitgemäße Büroarbeit aussehen kann: mit Arbeitsplätzen, die auf die individuellen Tätigkeiten der einzelnen Mitarbeiter zugeschnitten sind und durch ergonomische Gestaltung aktiv die Gesundheit fördern. Mit Bürozonen, die sowohl die konzentrierte Einzel- und Teamarbeit als auch die spontane oder geplante Kommunikation ermöglichen. Mit Funktionsbereichen, die neue Medien und Kommunikationstechniken intelligent integrieren und neue Perspektiven bieten.

„Auf der diesjährigen Hausmesse wollen wir eine zukunftsfähige Arbeitswelt zeigen, die Spaß und Freude ins Büro bringt, die motiviert und die Leistungsfähigkeit des Einzelnen steigert“, so Carolina Schmidt-Karsch, geschäftsführende Gesellschafterin von Wini.

Darüber hinaus will der Büromöbelhersteller mit seinen rund 650 geladenen Hausmesse-Gästen mit spannenden Vorträgen und Workshops zu aktuellen Bürothemen auch eine lebendige Netzwerk- und Informationsplattform bieten. Zu den namhaften Keynote-Speakern zählen der iafob-Geschäftsführer Dieter Boch, die Corporate Management-Beraterin Khristin Randazzo sowie der Architekt und „Arbeitsweltverbesserer“ Guido Rottkämper

www.wini.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter